Entwicklung von Säuglingen – Teil eins

Säuglingsentwicklung – oder die wichtigsten Momente für Baby und Eltern im ersten Lebensjahr

Wenn wir die Ankunft unseres Babys erwarten, müssen wir nicht nur unseren Alltag neu organisieren, sondern uns auch auf völlig neue Aufgaben einstellen. Ein Kind bringt viel Freude, Lächeln, Glück und Kraft mit sich, erfordert aber auch besondere Fürsorge, da es völlig abhängig von seinen Eltern ist. Es braucht eine große Portion Liebe, Wärme, aber auch Fürsorge. Bei einem ersten Kind kann diese neue Verantwortung auch für die Eltern zunächst belastend sein. Das ist völlig verständlich, denn das Baby ist noch sehr zerbrechlich und ungeschickt, so dass wir Angst haben, es zu verletzen. Es zeigt sich jedoch schnell, dass Sie nur ein paar Grundregeln lernen müssen, um mit Ihrem Kleinen perfekt und mit immer weniger Stress zurechtzukommen. Mit der Zeit werden die alltäglichen Aufgaben sogar ganz natürlich und automatisch und bereiten den Eltern viel Freude. Wenn man bedenkt, dass sich ein Baby sehr schnell entwickelt und man praktisch jeden Tag beobachten kann, wie sich sein Verhalten und sein Aussehen verändern, lohnt es sich auf jeden Fall, im Voraus zu wissen, was in einem bestimmten Entwicklungsstadium zu erwarten ist. So können wir bewusster an seiner Entwicklung teilhaben. Vor diesem Hintergrund haben wir diesen Beitrag und eine ganze Reihe von Artikeln verfasst, die neue Eltern durch die erste Zeit im Leben ihrer kleinen Schätze begleiten sollen.

Entwicklung des Säuglings oder Neugeborenen?

Zunächst einmal ist es sinnvoll, den Unterschied zwischen den Begriffen “Neugeborenes” und “Säugling” zu erläutern, da diese Begriffe häufig synonym verwendet werden. Der Begriff Neugeborenes wird für das Baby vom Tag der Geburt bis zum Alter von 28 Tagen verwendet. Ein Säugling hingegen wird als Kind von der Geburt bis zur Vollendung des 12. Lebensmonats bezeichnet. Außerdem werden diese Begriffe zwar häufig als Synonyme verwendet, sind es aber nicht. Es sei auf eine sehr wichtige Regel hingewiesen: Neugeborene sollten nur in Tragetaschen oder universellen 3-in-1-Kinderwagen, die auch über Tragetaschen verfügen, transportiert werden. Andernfalls könnte das Baby geschädigt werden. Auch bei Reisen mit dem Auto sollte das Neugeborene in einer speziellen Babytrage transportiert werden. Bei etwas älteren Säuglingen ist die Situation hingegen völlig anders. Für Säuglinge, die sich selbständig aufsetzen können, sollte ein Kinderwagen verwendet werden. Mehr dazu im Artikel “Wann sollte man von einer Babywanne auf einen Buggy umsteigen?“. So viel zur Einführung, nun ist es an der Zeit, zu den verschiedenen Entwicklungsstufen überzugehen.

Das erste Lebensjahr Ihres Kindes – oder Schlüsselmomente, an die Sie sich bestimmt erinnern werden:)

Im ersten Lebensjahr ist die Entwicklung eines Kindes nahezu spektakulär. Von einem unbeholfenen, schlaffen kleinen Wesen zu einem kleinen Menschen, der schon oft laufen kann, Silben spricht, auf einfache Wörter reagiert, Gefühle erkennt und mit viel Spaß erfolgreich lernt, Schränke zu öffnen und alles in Reichweite seiner Hände auf den Boden zu werfen. In dieser Zeit finden viele wichtige Veränderungen in der Entwicklung des Kindes statt. Wir werden kurz die unserer Meinung nach wichtigsten beschreiben, an die sich die Eltern oft ein Leben lang erinnern, weil es wunderbare, absolut einzigartige Momente sind. Außerdem versuchen wir, die verschiedenen Ereignisse einigermaßen chronologisch zu beschreiben, wobei zu bedenken ist, dass bestimmte Entwicklungsstufen bei jedem Kind zu einem etwas anderen Zeitpunkt auftreten können:

– Ab wann kann ein neugeborenes Baby sehen? Das heißt, fängt ein Kleinkind an, sich umzusehen?

Dazu muss man wissen, dass ein Neugeborenes unmittelbar nach der Geburt über den am besten entwickelten Geruchssinn verfügt, dank dessen es in der Lage ist, Nahrung effizient zu lokalisieren. Der Sehsinn hingegen ist weit weniger entwickelt. Es hat sich herausgestellt, dass ein Baby bereits von Geburt an sehen kann, da seine Augäpfel ausreichend entwickelt sind, um sehen zu können. Das Gehirn ist jedoch noch nicht ausreichend entwickelt, um die Muskeln, die für das richtige Sehen verantwortlich sind, bewusst und effektiv zu steuern. Dieser Prozess ist jedoch sehr dynamisch und das Baby erkennt mit jeder Woche mehr und mehr. Hinzu kommt, dass es dem Neugeborenen leicht fällt, Gesichter zu erkennen, was ebenfalls die Sehkraft fördert und empfohlen wird. Mehr darüber, wie die Entwicklung des Sehsinns bei Kleinkindern gefördert werden kann und wie die Entwicklung des Sehvermögens im Einzelnen abläuft, erfahren Sie in dem Artikel … Wann sieht ein Kind? Interessierte sind willkommen:).

– wenn das Kleinkind seinen Kopf hält und ihn selbständig hochhebt?

Eine weitere, für die Entwicklung des Babys sehr wichtige Phase ist der Zeitpunkt, an dem es beginnt, seinen Kopf zu heben und zu halten. An dieser Stelle sei hinzugefügt, dass es ratsam ist, das Baby auf den Bauch zu legen, um den Wunsch, den Kopf zu heben, zu stimulieren – wie genau das geschehen soll, besprechen Sie am besten mit der Hebamme oder dem Arzt. Die ersten Versuche des Babys, den Kopf zu heben, sind sehr kurz, da die Muskeln des Babys noch sehr unterentwickelt sind und es eine ziemliche Anstrengung ist, den Kopf oben zu halten. Im Laufe der Zeit tut er dies jedoch immer effizienter und länger, während er sich bereits umschaut. Diese Phase tritt in der Regel im Alter von 2 bis 3 Monaten ein, kann aber bei jedem Baby etwas anders verlaufen. Wir haben dieses Thema in einem anderen Beitrag mit dem Titel “Wann fängt Ihr Baby an, seinen Kopf zu halten?” ausführlich behandelt. und alle, die mehr darüber erfahren möchten, sind herzlich eingeladen, weiterzulesen:).

Damit ist der erste Teil abgeschlossen. Wer sich für die nächsten Stufen der kindlichen Entwicklung interessiert, ist im zweiten Teil des Artikels und in anderen Beiträgen willkommen: – Entwicklung von Säuglingen – Teil zwei

Kiedy dziecko zaczyna chodzić?

Wann beginnt ein Baby zu krabbeln?

Kundenbewertungen