Wann beginnt ein Baby zu krabbeln?

Ein weiterer wichtiger Moment im Leben des Kleinkindes und der Eltern ist, wenn das Baby zu krabbeln beginnt. Dies ist eine völlig neue Erfahrung, und auch wenn sich das Baby anfangs eher fällt und krabbeln wird, so macht es ihm doch großen Spaß, eine solche Fähigkeit zu entdecken. Diese neuen Erfahrungen zeigen dem Baby, dass es sich selbstständig bewegen kann. Dies ist das Entwicklungsstadium, das am häufigsten darauf hindeutet, dass das Kind bald versuchen wird, aufzustehen, was oft damit beginnt, dass es lernt, zu knien und sich z. B. in einem Kinderbett aufzurichten. Natürlich kann dieses Muster auch anders aussehen, denn jedes Kind entwickelt sich individuell und es kann auch vorkommen, dass ein Kind gar nicht krabbelt, obwohl es schon läuft. Es kann sogar vorkommen, dass ein Baby, das nicht krabbelt, sofort zu laufen beginnt, dann in das Krabbelstadium zurückkehrt und später wieder zu laufen beginnt. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, einen genauen Zeitpunkt zu nennen, zu dem ein Baby krabbeln sollte. Statistisch gesehen ist der häufigste Zeitpunkt für den Beginn des Krabbelns bei Babys jedoch zwischen dem 7. und 9.

Wenn ein Baby zu krabbeln beginnt, krabbelt und die ganze Welt sehen will.

Bevor ein Baby krabbeln kann, müssen seine Muskeln so weit entwickelt sein, dass sie seinen Körper und seinen Gleichgewichtssinn stützen, was oft eng mit der Fähigkeit zusammenhängt, sich aufzusetzen und zu setzen. Wenn sich ein Baby aus dem Liegen heraus selbstständig aufsetzt, ist dies in der Regel ein Zeichen dafür, dass die nächste Entwicklungsstufe bevorsteht – das Krabbeln. Die ersten Versuche unseres Kleinkindes, sich fortzubewegen, ähneln vielleicht eher einem Krabbeln, das jedoch meist nur kurze Zeit andauert, und mit der Zeit wird das Kind anfangen zu krabbeln. Wenn das Kleinkind anfängt zu krabbeln, sollten wir darauf achten, dass die Böden in unserem Haus besonders sauber und frei von kleinen Gegenständen sind, damit unser Kind sich nicht daran verletzt. Ein kleiner Reisender möchte alles anfassen und kommt oft genau dorthin, wo er nicht hingehört. Es ist eine wunderbare Erfahrung für Eltern, zu sehen, wie sich ihr Kind entwickelt und wie es sich gerne alleine bewegt, aber man muss sich viel Mühe geben, Oberflächen, Schränke, Vasen, Vorhänge, Verlängerungskabel usw. richtig vorzubereiten und zu sichern, damit sich das Kind nicht verletzt.

Wie können Sie Ihr Kind beim Krabbeln unterstützen?

Das Krabbeln ist eine Phase im Leben eines Babys, in der es seinen Körper und seine Möglichkeiten sehr intensiv entdeckt, aber es lohnt sich nicht, diesen natürlichen Prozess in irgendeiner Weise zu überstürzen, auch wenn Sie Ihr Baby unterstützen können. Es ist eine gute Idee, Ihr Baby auf den Bauch zu legen, damit es durch das Heben des Kopfes, das Drehen oder Wenden die Muskeln trainiert, die ihm bald das Krabbeln und Aufstehen ermöglichen werden. Wenn Ihr Baby zu krabbeln beginnt, können Sie es auch ein wenig motivieren, indem Sie Gegenstände, die für es von Interesse sind, in der Nähe platzieren, so dass es sie erreichen möchte, wodurch seine Muskeln allmählich gestärkt werden und es weitere Entwicklungsschritte machen kann.

Welcher Kinderwagen für ein krabbelndes Baby?

Viele Eltern fragen sich, welcher Kinderwagen zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Entwicklung ihres Kindes der beste und sicherste ist. An dieser Stelle sei auf die universellen Kinderwagen für ein Baby hingewiesen, also die sogenannten 3-in-1-Kinderwagen , die je nach individueller Entwicklung des Kindes angepasst werden können. In diesem Fall genügt es, den Kinderwagensitz zu befestigen, um ein solches Kleinkind sicher und bequem zu transportieren. Kinderwagen werden auch für krabbelnde Babys empfohlen. Diese sind in der Regel geeignet, wenn das Baby bereits begonnen hat, sich allein aufzusetzen. Da das Kind im natürlichen Entwicklungsprozess meist zuerst sitzt und erst dann krabbelt, bedeutet dies, dass für ein krabbelndes Kind ein Kinderwagen am besten geeignet ist. Sie sollten auch bedenken, dass der Transport eines Babys in diesem Entwicklungsstadium in einer Babytragetasche schädlich für das Baby sein kann und durch Sicherheitsstandards verboten ist. Bei der Wahl eines Kinderwagens für ein Baby lohnt es sich auf jeden Fall, ihn mit einer speziellen Kinderwagentasche auszustatten, in der die notwendigen Dinge für kürzere und längere Spaziergänge perfekt untergebracht werden können. Es wird eine unschätzbare Unterstützung sein. Je nach Wetterlage empfehlen wir auch einen Sonnensegel für den Kinderwagen an heißen Tagen oder einenWinterfußsack für die kälteren Tage, damit Ihr Kind gut eingepackt ist. Denken Sie daran, dass auch Kinderwagen für ein Baby alle Sicherheitsnormen erfüllen müssen. All diejenigen, die mehr praktische Informationen über Erziehung im weitesten Sinne des Wortes erfahren möchten, sind herzlich eingeladen, unsere anderen Beiträge zu lesen, z. B:


– Kiedy dziecko samo siada?
– Kiedy zmienić gondolę na spacerówkę?

Kundenbewertungen