X-Cite – X-lander

Die City gehört uns

Manövrieren auf dem Bürgersteig, enge Durchgänge, manchmal auch Treppen und Zufahrtswege… Die Stadttouren sind eine Herausforderung. X-Cite ist perfekt auf den großstädtischen Lebensstil abgestimmt. Er lässt mühelos zu dem Lieblingsspielplatz gelangen, unterwegs wird er auch beim Einkaufen nützlich werden. Dank seinem minimalen Gewicht kann X-Cite jedes Hindernis überwinden. Fühlen Sie das Stadtleben und spazieren Sie überall dort, wohin Sie wollen.

Der leichteste und kompakteste Stadtkinderwagen. Zusätzlich lässt er sich schnell zusammenklappen. Denn jede Minute zählt.

Für jeden Moment KOMBI-KINDERWAGEN

AB DER GEBURT BIS 6 MONATEN

Kinderwagen mit Tragewanne X-Pram Light.
Damit Sie die Tragewanne aufsetzen können, werden zusätzliche Adapter für das jeweilige Kinderwagenmodell benötigt.

Kinderwagen mit Babyschale 0+

Empfohlene Babyschale für die Kinderwagen X-lander ist BeSafe izi go

AB DER GEBURT BIS 15 KG

Der Sportwagenaufsatz seit ersten Tagen nach der Geburt mithilfe von Reduktor X-Rest

Qualität UND SICHERHEIT

Die X-lander Kinderwagen besitzen das von TÜV Rheinland vergebene TÜV-Zertifikat. Seit über 150 Jahren führt der internationale Konzern Tests durch und zertifiziert die verschiedensten Erzeugnisse in Bezug auf ihre Sicherheit, Funktionalität, Handhabung, Nützlichkeit und Widerstandsfähigkeit. Die Kinderwagen entsprechen der europäischen Sicherheitsnorm EN 1888, die einheitliche technische Anforderungen für die Sicherheit sowie das Prüfungsverfahren von Kinderwagen in ganz Europa vorgibt. Jedes zertifizierte Produkt erhält ein Siegel, das seine geprüften Eigenschaften bestätigt.

 

Kinderwagen X-Cite wurde gemäß einem Schalenprinzip gebaut. Nach einem Gutachten des Orthopäden, beeinflusst der Schalensitz die Entwicklung des ganzen Körpers positiv, unter anderem die Wirbelsäule und Hüftgelenke.

„Ein Sportwagenaufsatz mit Schalensitz bietet eine komfortable Verteilung des Körpergewichts. Dies ermöglicht also eine korrekte Krümmung der Wirbelsäule und beeinflusst die Hüftgelenke. Überdies bei den Kindern mit zeitweise erhöhter Extensionsspannung in den unteren Extremitäten, fordert eine Sitzposition die Minderung dieser Spannung. Anders gesagt, es handelt sich um eine Position, die den Spannungsüberschuss hemmt. An dieser Stelle sollte man hervorheben, eine physiologische Schlafposition des Kindes ist die Rückenposition. In den ersten sechs Monaten wird ein Seitenschlaf wegen Hüftgelenke nicht empfohlen. Im späteren Alter kann ein Seitenschlaf in diesem Kinderwagen nicht allzu komfortabel sein, aber er wird nicht ausgeschlossen. Es müssen die bereits angeführten Vorteile nochmals unterstrichen werden.“

Dr. Stanisław Faliszewski, Orthopäde

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Um Ihnen das höchste Niveau der Dienstleistungen bieten zu können, ist die Verwendung von Cookies auf dieser Website aktiv. Wenn Sie die Website weiter nutzen, ohne die Voreinstellungen zu ändern oder indem Sie diese „Ich akzeptiere“ anklicken, so stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen